Was Studierende sich von Lernplattformen wünschen

Die studentische Sicht: Wie Lehrende Moodle-Kursräume gestalten sollten

Aber was genau erwarten Studierende von der Moodle-Nutzung ihrer Lehrenden?

Genau mit dieser Frage hat sich eine Studentin der TU Darmstadt im Rahmen eines studentischen Projekts für das Portal www.einfachlehren.de auseinandergesetzt und Studierende verschiedenster Fachbereiche befragt.

Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse

  • Studierende würden sich die Nutzung einer einheitliche Lernplattform wünschen. Lehrende sollten sich informieren, welche Lernplattform in ihrem Fachbereich am häufigsten benutzt wird und diese auch einsetzen.
  • Im Fokus des Moodle-Kurses solle die Prüfungsvorbereitung stehen.
  • Um gute Voraussetzungen für den Lernprozess zu schaffen, sei eine gute Struktur, die mithilfe von Ordnern oder Abschnitten und einer sinnvollen, homogenen Dateibenennung aufgebaut werden könne, auschlaggebend.
  • Außerdem sei für Studierende die Nutzung weiterer Medien, wie z.B. Videos oder e-Learning Tools, wichtig. Die „Top 3 Moodle-Tools“ seien die Tools Test, Datenbank und Aufgabe.

Insgesamt würden all diese Gestaltungsmöglichkeiten eines Moodle-Kurses zu einer erhöhten Motivation und Produktivität der Studierenden führen und den studentischen Alltag vereinfachen.

Der ganze Artikel: Die studentische Sicht: Wie sollten Lehrende Moodle-Kursräume gestalten?

Quelle: https://blog.e-learning.tu-darmstadt.de/2020/04/08/die-studentische-sicht-wie-lehrende-moodle-kursraeume-gestalten-sollten/